top of page
1000207686.png
White and Gray Minimalist Beauty Price List_20240704_130254_0000.png
Kopie von White and Gray Minimalist Beauty Price List_20240704_130222_0000.png

Haarentfernung mit Laser
 

Die dauerhafte Haarentfernung mittels eines 4-Wellen-Diodenlasers ist eine moderne Methode, die verschiedene Wellenlängen kombiniert, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Hier sind einige wichtige Punkte dazu:
 

Technologie:

 

Der 4-Wellen-Diodenlaser verwendet vier verschiedene Wellenlängen, typischerweise 755 nm, 810 nm, 940 nm und 1064 nm. Jede dieser Wellenlängen zielt auf unterschiedliche Schichten der Haut und Haarfollikel ab, was zu einer effektiveren und umfassenderen Haarentfernung führt.

Wirkungsweise:

 

  • 755 nm: Diese Wellenlänge ist besonders wirksam für die Behandlung heller Hauttypen und zielt auf die Haarfollikel nahe der Hautoberfläche ab.

  • 810 nm: Diese Wellenlänge ist der Standard für die Haarentfernung und eignet sich gut für eine Vielzahl von Hauttypen.

  • 940 nm: Diese Wellenlänge dringt tiefer in die Haut ein und ist effektiv bei der Behandlung von dickeren und tiefer liegenden Haaren.

  • 1064 nm: Diese Wellenlänge dringt am tiefsten ein und ist ideal für dunklere Hauttypen, da sie weniger Melanin in der Haut anspricht und somit das Risiko von Hautschäden minimiert.

Vorteile:
 

  • Effizienz: Durch die Kombination der vier Wellenlängen können verschiedene Haartypen und Hauttöne effektiver behandelt werden.

  • Sicherheit: Die Verwendung von mehreren Wellenlängen reduziert das Risiko von Hautschäden und Nebenwirkungen.

  • Komfort: Moderne Geräte sind oft mit Kühlsystemen ausgestattet, die die Behandlung angenehmer machen.

Behandlungsverlauf:

 

  • Anzahl der Sitzungen: Meistens sind mehrere Sitzungen notwendig, da sich Haare in unterschiedlichen Wachstumsphasen befinden und der Laser nur auf Haare in der Wachstumsphase (Anagenphase) wirkt.

  • Dauer der Sitzung: Die Dauer variiert je nach zu behandelnder Fläche und Haardichte, kann jedoch zwischen 15 Minuten und 2 Stunden liegen.

Nachsorge:

  • Hautpflege: Nach der Behandlung sollte die Haut gut gepflegt und vor Sonnenexposition geschützt werden, um Reizungen und Pigmentstörungen zu vermeiden.

  • stark schweißtreibender Sport, Sauna und Chlorwasser direkt nach der Behandlung und 48 Stunden vermeiden. 

  • Aluminiumhaltige Deos vermeiden 

  • stark parfümierte Produkte 48 Stunden nicht verwenden. 

  • bei Rötungen und Schwellungen sollte eine Nachkühlung erfolgen

  • Sollten Nebenwirkung oder Behandlungsfehler auftreten, ist ein professioneller Umgang im Anschluss wichtig. 


Vermeidung von Hitze: Aktivitäten, die die Haut erhitzen, wie heiße Duschen oder Saunabesuche, sollten für einige Tage vermieden werden.

Diese Methode bietet eine fortschrittliche und effektive Lösung für die dauerhafte Haarentfernung und ist besonders geeignet für Menschen, die eine langanhaltende und möglichst schmerzfreie Behandlung wünschen. Es ist jedoch wichtig, die Behandlung von einem erfahrenen Fachmann durchführen zu lassen, um optimale Ergebnisse und maximale Sicherheit zu gewährleisten.

bottom of page